Cranio-Sacral- Therapie

Treffpunkt

Physiotherapie

Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte, ganzheitliche manuelle Behandlungsform, die sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den USA aus der Osteopathie entwickelt hat. Der Therapeut erspürt die Qualität und Symmetrie des craniosacralen Rhythmus, der von der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit ausgeht.

Da der Craniosacrale Rhythmus sich über die Faszien im ganzen Körper ausbreitet, ist er überall tastbar.

Schwerpunkt der Behandlung ist der Schädel (Cranium), die Wirbelsäule und das Kreuzbein (Sacrum).

Verspannungen, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen lösen sich und die Selbstheilung des Körpers wird aktiviert.

Anwendungsgebiete:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Chronische Nacken- und Rückenschmerzen
  • Stressbedingte Störungen
  • Dysfunktionen des zentralen Nervensystems oder des Hormonsystems