Praxis

Treffpunkt

Physiotherapie

Herzlich Willkommen bei Arcus Kranken­gymnastik

Es ist unser Anliegen, dass Sie in unserer Praxis mit der nötigen Achtsamkeit unterstützt und begleitet werden! Damit im Praxisalltag alles funktioniert und jeder Patient die ihm zustehende Aufmerksamkeit bekommt, haben wir einige „Spielregeln“ eingeführt – Aber keine Sorge, es sind nicht viel!

Erste Behandlung
zur ersten Behandlung kommen Sie bitte 20 Minuten früher, damit unsere Mitarbeiter an der Rezeption mit Ihnen alle organisatorischen Angelegenheiten in Ruhe erledigen können. Dazu gehört – Begleichung der Rezeptgebühr – Besprechung des Terminplans – Unterschreiben der Honorarvereinbarung (gilt für Privatpatienten und Selbstzahler). In der ersten Behandlung untersucht Sie der Therapeut und spricht mit Ihnen über die Ziele der Therapie. Dazu gehört – was wir für Sie tun können – was Sie für sich selbst tun können – Und was sie unterlassen sollten damit sie einen optimalen Heilungsverlauf erreichen!

Behandlungszeit
Behandlungszeiten für Krankengymnastik, Massage und Manuelle Therapie werden von den Krankenkassen für 15 Minuten vergütet! Aus therapeutischer Sicht ist dies nicht vertretbar! Deshalb haben wir unsere Behandlungen mit 20 Minuten geplant, ohne dies extra zu berechnen! Als Selbstzahler oder Privatpatient haben Sie die Möglichkeit Ihre Behandlungszeit selbst zu wählen! Sie können sich zwischen 20 – 30 – 60 Minuten entscheiden. Bitte informieren Sie sich auch in welcher Höhe Ihre Krankenkasse die Kosten übernimmt!!!

Verspätung bei Terminen
Selbstverständlich kann es vorkommen, dass man zu spät aus dem Büro kommt und ein Stau wieder die „Panzerstraße“ dicht macht! Dafür haben wir Verständnis – ABER – Ihre Behandlungszeit bleibt wie vorgesehen. Wir können die Zeit, die Sie sich verspäten, nicht an die Behandlungszeit anhängen, da die Patienten nach Ihnen – zurecht – auch einen pünktlichen Terminbeginn erwarten. Selbstverständlich versuchen wir die Uhr stets im Blick zu haben. Sollte bei uns eine Verspätung von ein paar Minuten eintreten, geht das natürlich zu unseren Lasten!

Terminausfall
Es gibt immer Gründe, die es nicht möglich machen einen vereinbarten Termin wahrzunehmen. Dafür haben wir Verständnis. Wir bitten Sie dann lediglich den Termin spätestens 24 Std. vorher telefonisch abzusagen (Wochenende – Anrufbeantworter). Bitte haben Sie Ihrerseits Verständnis dafür, dass wir Ihnen diesen Termin andernfalls mit dem üblichen Kassensatz in Rechnung stellen!

Privatvergütung
Wir möchten, dass unsere Leistungen für Sie klar ersichtlich sind. Deshalb erhalten Sie als Serviceleistung einen Honorarvertrag. Dort sehen Sie die anfallenden Kosten für die verordnete Therapie. Es kommt immer wieder vor, dass private Krankenkassen nicht das volle Honorar erstatten wollen. Sollten Sie davon betroffen sein, helfen wir Ihnen gerne weiter. Wir halten Infomaterial für Sie bereit – Internetadressen und Briefvordrucke - für Ihren Versicherer.
Behandlung ohne Rezept
Als Kassenpatient sind Sie immer wieder der Situation ausgesetzt, dass der Arzt aufgrund von Budgets und Richtgrößen keine Verordnung mehr ausstellen kann. Wir erläutern gerne, wie Sie ihre gewünschte Therapie fortsetzen können und welche Kosten dafür anfallen! Beachten Sie dazu aber auch unser Präventionsangebot, z.B. Pilateskurse – Rückenschule – Trommelkurse.

Bekleidung
Erscheinen Sie zur Therapie bitte in lockerer Bekleidung – Bewegungsfreiheit ist erwünscht.
BITTE bringen Sie zu jedem Termin ein großes Handtuch mit.

Herzlichen Dank!
Ihr Albert Fischer